St. Wolfgang & Maaßen

Die Grube Wolfgang Maaßen mit ihrem bekannten Pochwerksgebäude befindet sich an der B 169 gegenüber der ehemaligen Jägerkaserne am Südrand von Neustädtel. Die Grube gehört zum Schneeberger Bergrevier und war ein über mehrere hundert Jahre in Betrieb befindliches Bergwerk, in dem neben Silber vor allen Kobalt und Wismut gefördert wurden. Bei einer Teufe von 378 m wurden insgesamt 15 Hauptsohlen (Lachterstrecken) angeschlagen.

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

Zum Bergstreittag

jedes Jahr am 22. Juli kann man:

Sich vor Ort über die laufenden Rekonstruktionsarbeiten informieren

Die untertägige Aufschlagrösche und 12 m hohe Radstube besichtigen

Lehmputzarbeiten und Rundbogenmauerung ansehen

Historisches Handwerk erleben, z.B. Seilerei, Röhrenbohren, Balkenhacken, Schindelmachen, Kupferschmelzofen auf der Halde 

Suche

Besucher

Heute 24

Insgesamt 25401